Byzantinischer Text Deutsch

Wie die erste deutschsprachige Übersetzung aus dem byzantinischen Original entsteht

Seit 2000 Jahren werden die Evangelien in den Gottesdiensten gelesen, im Griechisch der Kirche des Römischen Reiches. Missionare brachten den angrenzenden Völkern die frohe Botschaft und übersetzen sie. Dann schuf das Ottomanische Reich neue Realitäten. Über Jahrhunderte hinweg bewahrte das griechische Volk seinen Glauben und seine Identität durch das Feiern der Liturgie in der alten Sprache des Kaiserreiches. (mehr …)

Die Heilige Tradition und ihr Verhältnis zur Heiligen Schrift

Wir freuen uns, hier einen Gastbeitrag von Vr Nil Lacarenko veröffentlichen zu können. 

Im Laufe der westlichen Kirchengeschichte wurden die Begriffe „Heilige Schrift“ und „Tradition“ gegeneinander ausgespielt. Spätestens seit der Zeit der Reformation, rückte die Frage nach der Quelle (bzw. Quellen) der Offenbarung in die Mitte der theologischen Diskussion. In der orthodoxen Kirche dagegen gab es nie ein Phänomen, das mit der westlichen Reformation vergleichbar wäre. Die Frage nach der „sola scriptura“ wurde nie pointiert formuliert. (mehr …)

|